Datenschutzerklärung

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Online Auftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für die AMI Steuerberatungsgesellschaft mbH (im Folgenden „AMIPARTNERS“ ) ein besonderes Anliegen. In der folgenden dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden „DSGVO“) über die Verarbeitung Ihre personenbezogener Daten im Rahmen der unter www.amipartners.de abrufbaren Website (im Folgenden „Website“) informieren.

1. Verantwortlicher

AMI Steuerberatungsgesellschaft mbH, Tal 31, 80331 München

T: +49 (89) 71 68 03 18-1

E: info[at]amipartners.de

Die AMI Steuerberatungsgesellschaft mbH wird vertreten durch den Geschäftsführer RA/StB Martin Arnold. Die AMI Steuerberatungsgesellschaft mbH betreibt die Website als alleinige Verantwortliche. Über die Website hinaus informiert sie auch über die Rechtsanwaltskanzlei Arnold (AMI Legal).

2.Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Es werden beim Surfen auf unserer Website zur Erfüllung der nachfolgend genannten Zwecke die aufgeführten personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt: . 

 

-Informationen zum verwendeten Browser und dessen Version

-Betriebssystem des verwendeten Endgeräts

-Ihren Internet-Service-Provider

-Ihre IP-Adresse -Datum und Uhrzeit des Zugriffs -Websites, von denen Sie auf unsere Webseite gelangt sind (sog. Referrer)

-Websites, die von Ihrem System über unsere Website aufgerufen werden Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt.

Die AMIPARTNERS hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck

- die Verbindung zur Website der Kanzlei zügig aufzubauen

- eine nutzerfreundliche Anwendung der Website zu ermöglichen

- die Sicherheit und die Stabilität der System zu erkennen und zu gewährleisten und

- die Administration der Website zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Website zu gewinnen.

3. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

-nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde

-die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an einer Nichtweitergabe ihrer Daten hat

-für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder

-dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

4. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Darüber hinaus können Sie jederzeit Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, beispielsweise an Ihrem Aufenthaltsort oder an dem Ort des mutmaßlichen Verstoßes, einreichen.

Für die AMIPARTNERS ist folgende Datenschutzaufsichtsbehörde zuständig:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Promenade 27

91522 Ansbach

5. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

AMI Steuerberatungsgesellschaft GmbH

Tal 31, 80331 München

Frau Erika Hermann

T:+49 (89) 71 68 03 18-1

E: dpo[at]amipartners.de

6. Stand und Anpassungen dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzerklärung entspricht dem unten genannten Stand. Eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung bleibt vorbehalten. Wir möchten Sie deshalb bitten, die Datenschutzerklärung fortlaufend einzusehen, damit Sie sich über eventuelle Veränderungen informieren können. Stand: Mai 2018